Arbeit

lala

Begleiteter Arbeitsplatz

Die Teilnehmenden erhalten einen begleiteten Arbeitsplatz im Bereich Naturschutz (Neophyten-Bekämpfung, Heckenschnitt, Heuarbeiten, Gartenunterhalt, Werkstattarbeiten).

Feste Struktur

Die Teilnehmenden sind in eine feste Struktur eingebunden und können soziale Kontakte aufbauen.

Lohn

Der Taglohn in der Höhe von CHF 50.- erfolgt am Ende des Tages nach geleisteten 8.4 Std. Arbeitszeit. In Absprache mit der zuweisenden Stelle kann der monatliche Auszahlungsbetrag, der durch die zuweisende Stelle festgelegt wird, in Form des Taglohnes durch das Taglohnprojekt «Tür-Öffner» ausbezahlt werden. Die Weiterverrechnung an die zuweisende Stelle erfolgt monatlich.

Berichterstattung

Die Modalität der Berichterstattung an die zuweisende Stelle bezüglich der Präsenz und besonderen Vorkommnissen erfolgt nach Absprache.

Kosten

Für die zuweisende Stelle fallen keine Kosten gegenüber dem Taglohnprojekt an. Das Projekt «Tür-Öffner» finanziert sich eigenständig über die Akquise und Durchführung von Arbeitsaufträgen Dritter.

Förderung der Methoden- und Fachkompetenzen

Um sich Wissen und Fähigkeiten in einem neuen Berufsfeld anzueignen, wird das Vorgehen besprochen und geübt, sich mit der Arbeit/Aufgabe zu identifizieren.

Weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Daniel Jerjen
Bereichsleiter Integration