Renovierung einer Finnenbahn mit dem Integrationteam “Tür-Öffner”

Renovierung einer Finnenbahn mit dem Integrationteam “Tür-Öffner”

Das Integrationsteam “Tür-Öffner” hat vom Werkhof Unterengstringen den Auftrag bekommen, die lokale Finnenbahn schrittweise zu sanieren. In einem ersten Schritt werden die ersten 150 Meter der Finnenbahn erneuert. Dabei entfernen wir zuerst an den Seiten die faulen und morschen Rundhölzer. Danach werden neue Rundhölzer wieder als seitliche Leitplanken links und rechts eingesetzt und mit Vierkantpfählen […]

Führung naturnahe Gärten in Bremgarten

Der Verein “Läbigs Bremgarten” hat 7 Gärten in Bremgarten (AG) mit einem Igel als Symbol für Biodiversität ausgezeichnet. Maya Bosshard von der SWO hat 35 interessierte Zuhörer und Zuhörerinnen durch diese wunderschönen Naturplätzchen geführt und bei jedem Garten unterschiedliche Aspekte der Biodiversitätsförderung, Nachhaltigkeit und naturnahen Gartengestaltung anhand von konkreten Beispielen gezeigt. Fassadenbegrünungen mit Hopfen, Teiche, […]

Aufwertung eines Wanderweges in Derborence

Im Rahmen der Biotoppflege mit dem Kanton Wallis hatte unser Team das Glück, im Distrikt franc de Derborence zu arbeiten. Auf dem Programm standen die Pflege des Wanderwegs rund um den See, das Anlegen und der Bau von Holzstegen, um den Durchgang für alle zu gewährleisten. In der Auenzone wurde eine aus Kernen bestehende Markierung […]

Unser neues Gesicht im Wallis / Notre nouveau visage au Valais: Ellena Livet

Wir haben das Glück, eine leidenschaftliche Ergotherapeutin in unserem Team im Wallis begrüßen zu dürfen! Ihre zahlreichen Erfahrungen als Therapeutin im Ausland haben ihren Koffer mit guten Ideen gefüllt. Sie ist auf Gartentherapie spezialisiert und interessiert sich besonders für die enge Verbindung zwischen Mensch und Permakultur. Dank der Ausbildung von Jean Martin Fortier, der Masterclass […]

Führung stadtökologische Vernetzung Basel / Visite guidée du réseau écologique urbain de Bâle

Auch dieses Jahr hat Maya Bosshard während der Nachhaltigkeitswoche der Universität Basel eine Führung durch ein Basler Siedlungsquartier gegeben. Drei Fragen wurden dabei den Besuchern beantwortet: Was ist eine ökologische Infrastruktur, warum braucht es sie und wie können wir sie umsetzen. Das Erlenmatt-Quartier war ehemals ein Rangierbahnhof der Deutschen Bahn. Die mageren Schotterstandorte wurden teilweise […]

LiWa-Einsatz am Albis – Intervention sur l’Albis

Alle Jahre wieder leistet die SWO mit hochmotivierten Zivis wertvolle Einsätze in sogenannten Lichtwald-Projekten im Kanton Zürich. Lichter Wald entstand in früheren Jahrhunderten als Mischform zwischen Natur- und Kulturfläche, meistens indem die Haustiere wie Schweine, Rinder etc. im Wald weiden gelassen wurden, wodurch Waldweiden, also mit lichten Stellen durchsetzter Wald, eben der heute sogenannte Lichtwald, […]

Schultage in der Höh – Apprentissage en pleine nature

Jeweils im Frühling und im Herbst organisiert die SWO mit der Schule In der Höh in Volketswil Naturschultage. Dafür kommen die Klassen aus der Oberstufe für einen Tag ins Naturschutzgebiet Chrutzelriet und führen dort verschiedene Unterhaltsmassnahmen durch. An fünf verschiedenen Posten lernen die Schülerinnen und Schüler die Bedürfnisse der im Gebiet lebenden Tiere und Pflanzen […]

Tageslager Naturschutz in Zusammenarbeit mit Feuervogel

Ferienerlebnis in der Natur Im SWO-Tageslager können Kinder ab sieben Jahren in Begleitung ihrer Eltern und Jugendliche aus ihrem Alltag ausbrechen und während fünf Tagen die Natur erleben und den Lebensraum ihrer Bewohner*innen (z. B. Eidechsen, Libellen, Wespenspinne, Wildbienen, Wiesel) aufwerten. Gleichzeitig lernen sie neue Werkzeuge und Arbeitstechniken, aber auch ihre körperlichen Grenzen kennen. Bei […]

Sensenmahd im Chrutzelried / Fauchage dans le Chrutzelried

Das Chrutzelriet in Volketswil ist ein ökologisch wertvoller Ort mit vielen sensiblen Lebensräumen. Das Schilfmähen gehört dort zu den jedes Jahr wiederkehrenden Arbeiten. Dort wo für Maschinen kein Durchkommen ist oder die Flächen zu sensibel sind, kommen die altbewährten Handsensen zum Einsatz. Aktuell werden im Chrutzelriet Torfmoosflächen von Hand gemäht, das Mahdgut auf Plachen herausgezogen […]

Die SWO im Dreiländereck: Unser neuer Standort in Basel

Mit dem Start ins neue Jahr, ging auch die SWO einen neuen Schritt und eröffnete offiziell den Standort Basel. Nach dem erfolgreichen Aufbau der SWO-Standorte im Wallis und Jura war die Zeit reif, einen neuen Samen zu säen und die Vision der SWO in eine weitere Region zu tragen. Vor Ort werden die beiden SWO-Angestellten […]